Einladung zum Obstbaumschnittkurs für Altbäume in Haina – November 2020

Altbaumschnittkurs für Baumpflegende, Landschafts- und Hobbygärtner*innen, Landwirt*innen, Naturschützer*innen, Profis und alle Interessierte ab 12 Jahren, die unter hohem Praxisanteil sicher naturgemäße Obstbaumpflege an hochstämmigen Obstbäumen erlernen wollen.

Dauer: 3 Tage, ca. 24 Stunden
Level: fundierter Einführungskurs, Vorkenntnisse nicht erforderlich
Ausbilder: Baumwartin und Umweltbildnerin Gesine Langlotz
Ort: Gemeindewiese und Kindergarten “Burgspatzen”, Zur Streuobstwiese 1, 99869 Haina (Thür.)
Datum und Uhrzeit: 20. November 2020, 14: Uhr – 22. November 2020, 16:00 Uhr

Im Altbaumschnittkurs werden die essentiellen Prinzipien des Verjüngungsschnittes erlernt. Ein speziell für den Altbaumschnitt entwickelter Leitfaden hilft dabei die Übersicht im Obstaum zu behalten und ermöglicht ein strukturiertes und begründbares Vorgehen in jeder großen Krone.

Unser Ziel ist es, den Baum so zu schneiden, dass sich die Krone harmonisch weiterentwickelt und dadurch große Schnittintervalle ermöglicht werden. Dies erspart viel Arbeit in der großen Krone des Altbaums.

Unser Intensivkurs ist auch eine gute Möglichkeit für ehemalige Kursteilnehmende, ihr Wissen wieder aufzufrischen und von den neuesten Erkenntnissen und Erfahrungen um den Altbaumschnitt zu profitieren.

Alle Kursteilnehmenden erhalten ein ausführliches Manuskript der vermittelten Inhalte.

Kursort

In idyllischer Lage am Ortsrand nahe des Waldes lassen sich auf der 2,2 ha großen Gemeindewiese in Haina Obstbäume jeder Art und jedes Lebensstadiums finden. Die Streuobstwiese wurde in den 1920er Jahren angelegt, in der DDR wurden die Bäume einzeln gegen eine Pacht an Familien verlost, die letzten Jahrzehnte lagen die Pflegemaßnahmen still. Lediglich ein paar Nachpflanzungen wurden seit dem getätigt. Doch seit fünf Jahren werden die jungen Bäume wieder geschnitten und es fanden erste Altbaum- und Sommerschnittkurse an den stattlichen Kirschbäumen statt. Der Kindergarten presst jedes Jahr Apfelsaft von den dorfeigenen Bäumen und stellt auch den Veranstaltungsraum für die Wochenendkurse. Die Beweidung der Wiese erledigen die 220 Mutterschafe des örtlichen Schäfers und weitere Pächter heuen andere Flurstücken der Fläche. Die Wiese ist mit ihrer strukturellen Vielfalt ein Kleinod vielzahliger Tier- und Pflanzenarten und ein idealer Ort für Schnittkurse.

Verpflegung

Die Verpflegung übernimmt die Hofkäserei Burgmühle. Der kleinbäuerliche Milchviehbetrieb mit 40 Ziegen und fünf Milchkühen versorgt uns mit hofeigenen Milch- und Fleischprodukten, selbstgebackenem Holzofenbrot und biologisch angebautem Gemüse aus der Region.

Anmeldung und weitere Infos unter: https://www.obstbaumschnittschule.de/kurs/intensivkurs-altbaumschnitt-hofkaeserei-burgmuehle-in-haina-thueringen/

Rückfragen an: gesine.langlotz@obstbaumschnittschule.de

Alle Infos als pdf

“…Trockenheit setzt uns mehr zu als Corona”

“Oskar am Freitag” hat Reiko interviewt und das ist das Ergebnis:

Neue Postadresse seit Juni 2019

Liebe Freunde,

u.a. durch eine Gebietsrefom hat sich unsere Adresse geändert. Sie lautet nun:

Hofkäserei Burgmühle Haina

Zur Burgmühle 1

99869 Nessetal OT Haina

Noch nicht alle Navigationsgeräte kennen diese Anschrift. Falls Ihr uns damit nicht findet, benutzt noch die alte Adresse: Auf der Burg 11, 99869 Haina. Bei Google Maps findet Ihr uns derzeit unter “Hofkäserei Burgmühle (Link zu Google Maps)“.

Verkauf von Rind-, Schweine- und Lammfleisch – alles Bio natürlich

Gerne können Sie auch frisches Fleisch ausschließlich von unseren eigenen Tieren bei uns beziehen: per E-Mail informieren wir Sie rechtzeitig vor den jeweiligen Schlachtterminen, zu denen Sie dann einen 5 kg oder 10 kg Mix aus allem abholen können, was so ein gut genährtes Tier hergibt: Schnitzel, Koteletts, Braten, Gehacktes etc. vom Schwein; gut abgehangene Rouladen, Beinscheiben, Roastbeef und Schabefleisch vom Rind – Suppenknochen können Sie gerne bei Bedarf jeweils kostenlos zusätzlich mitnehmen. Die einzelnen Fleischsorten sind in auslaufsicheren Druckverschlußbeuteln (ZIP) einzeln verpackt. Bei den Ziegenlämmern können Sie wählen zwischen 1 bzw. 1/2 Lamm und ausgelösten bzw. nicht ausgelösten Keulen oder Schultern.

Wenn Sie über die Abholtermine informiert werden möchten, schicken Sie bitte eine kurze E-Mail an mail@hofkaeserei-haina.de – wir werden Sie dann rechtzeitig unverbindlich vorab informieren.

Gerne können Sie auch ein Schlachtschwein zum Selberschlachten bei uns bekommen.

Unsere Produkte

Verschiedene Sorten Bio-Käse aus Ziegenmilch und Kuhmilch, Brot aus dem Holzbackofen, Bio-Rind-, Schweine- und Lammfleisch für die Region Erfurt, Eisenach, Gotha, Weimar.

Hofladen

1. Mai – 31. Oktober
freitags 15 – 18 Uhr
NEU: samstags 11 – 12 Uhr

1. November – 30. April
freitags 16:00 – 17:00 Uhr

und nach Absprache

Adresse

Hofkäserei
Burgmühle Haina
Zur Burgmühle 1
99869 Haina

Tel.: 036254/78024
mail@hofkaeserei-haina.de